unite the schools
 

Was?/Warum?

„Unite The Schools“ ist ein Projekt, welches von der Initiative fsj@school ins Leben gerufen wurde, um die einzelnen Schulen Berlins (speziell aus Pankow) untereinander zu vernetzen. Vernetzung ist wichtig, da so Projekte einfacher, spaßiger und größer zu machen sind. Es ist auch immer hilfreich von erfahrenen SchülerInnen Tipps und Hilfestellung zu bekommen.

Daher organisieren wir einen netten Tag für SchülerInnen der 7. bis 11.Jahrgänge, an dem ihr euch austauschen könnt, welche Projekte schon laufen, noch laufen sollen und wie man am klügsten damit umgeht.

Wir werden vier verschiedene Workshops zu den Themen: „Schule ohne Rassismus Schule mit Courage“, „Schule und Klima“, „SchülerInnenkomitees“ und „SchülerInnenzeitung“ anbieten. Ziel aller Workshops ist es, dass sich an diesem Tag SchülerInnen von verschiedenen Schulen vernetzen und sich gegenseitig für verschiedenste Projekte Starthilfe zu geben. Die dabei entstehenden Arbeitsgruppen sollen sich aber auch über diesen Tag hinaus gemeinsame Projekte überlegen und diese durchführen.

Zusätzlich wird es im Anschluss ein Buffet und ein cooles Konzert geben, welches für euch selbstverständlich kostenlos ist.

 

Wann?/Wo?

Wir wollen uns mit euch am Freitag den 03.12.2010 um 15:00 Uhr im Jugendklub „M24“ (Mühlenstraße 24) treffen.

 

Schule ohne Rassismus Schule mit Courage:

In diesem Workshop sollen Schulen, die bereits bei dem Projekt teilnehmen, anderen Schulen bei der praktischen Umsetzung einer „Schule ohne Rassismus Schule mit Courage“ unterstützen. Darüber hinaus sollen in Zukunft, von verschiedenen Schule gemeinsame Antirassismus-Aktionen durchgeführt werden.

 

Schule und Klima:

Dieser Workshop Beschäftigt sich, wie der Name schon sagt, mit unserem Klima und was wir in den Schulen dazu beitragen können.

 

SchülerInnenkomitees:

Es gibt sie schon an einigen Schulen...

Mal mehr mal weniger aktiv. Doch unser Ziel ist es, dass an möglichst vielen Schulen aktive SchülerInnenkomitees existieren und zu Schulpolitischen Themen, wie zum Beispiel dem Schulstreik arbeiten.

 

SchülerInnenzeitung:

Dieser Workshop soll ein Ort für generelle Fragen und Probleme in der Zeitungsarbeit sein. Aber auch hier wird eine längerfristige Zusammenarbeit in Angriff genommen. Das kann das Austauschen von Artikeln, oder aber das erstellen eigener Rubriken sein.





zurück zum Seitenanfang